Beirat,
Familienrat & Co

Der Beirat als Bindeglied zwischen Familie und Unternehmen ist eine “Allzweckwaffe”.
Der Familienrat schafft Frieden und Zusammenhalt. Die richtige Struktur, Besetzung und
Bevollmächtigung der Gremien ist ein wichtiger Erfolgsfaktor der Unternehmensnachfolge.

Die Einrichtung oder Neuordnung professioneller, integrer und aufeinander abgestimmter Gremien braucht eine bewusste Gestaltung. Es kommt auf die richtige Zusammensetzung mit den richtigen Personen und der richtigen Verantwortung und Legitimation an. Wir beraten Sie auf der Grundlage langjähriger Erfahrung und wissenschaftlicher Befunde dazu, welche Gremienstruktur Ihr Unternehmen und Ihre Familie benötigen: Beirat, Aufsichtsrat oder Verwaltungsrat als Kontrollgremien, Familienrat, Familienmanager oder Gesellschafterausschuss als Bindungsgaranten. Jedes Organ fördert auf seine Weise richtiges Handeln, verhindert falsches Tun und ist wohlmeinender Aufpasser und Berater.

Beirat,
Familienrat & Co

Der Beirat als Bindeglied zwischen Familie und Unternehmen ist eine “Allzweckwaffe”. Der Familienrat schafft Frieden und Zusammenhalt. Die richtige Struktur, Besetzung und Bevollmächtigung der Gremien ist ein wichtiger Erfolgsfaktor der Unternehmensnachfolge.

Die Einrichtung oder Neuordnung professioneller, integrer und aufeinander abgestimmter Gremien braucht eine bewusste Gestaltung. Es kommt auf die richtige Zusammensetzung mit den richtigen Personen und der richtigen Verantwortung und Legitimation an. Wir beraten Sie auf der Grundlage langjähriger Erfahrung und wissenschaftlicher Befunde dazu, welche Gremienstruktur Ihr Unternehmen und Ihre Familie benötigen: Beirat, Aufsichtsrat oder Verwaltungsrat als Kontrollgremien, Familienrat, Familienmanager oder Gesellschafterausschuss als Bindungsgaranten. Jedes Organ fördert auf seine Weise richtiges Handeln, verhindert falsches Tun und ist wohlmeinender Aufpasser und Berater.

Typische Kernthemen

Beirat, Aufsichtsrat & Verwaltungsrat

 

  • Nutzen und Ziele
  • Gewichtung Familien- und fremde Beiräte
  • Größe, Besetzung, Vergütung und Amtszeit
  • Verankerung in der Unternehmensstruktur
  • Kontroll- oder Beratungsfunktion
  • Zeitpunkt der Einrichtung
  • Recruiting kompetenter Mitglieder
  • Teilnehmer, Frequenz, Agenda, Berichtswesen, Dokumentation der Sitzungen
  • Rolle des Vorsitzenden
  • Aufgabendelegation an Ausschüsse übernehmen?
  • Funktion in der Nachfolge und im Notfall
  • Mitbestimmung und Frauenquote

Familienrat, Gesellschafterausschuss & Familienmanager

  • Zweck, Aufgaben und Verantwortlichkeiten Familienrat, Familienmanager oder Gesellschafterausschuss
  • Stärkung des Familien- und Gesellschafterzusammenhalts
  • Stimmenbündelung und Kontrolltätigkeit
  • Einbindung der nächsten Generation
  • Funktion in einer SE, AG, KGaA und bei Börsennotierung
  • Wahl, Zusammensetzung und Kompetenzen der Mitglieder
  • Sitzungsanzahl und Agenda
  • Rolle des Vorsitzenden
  • Einbindung des Family Offices

Evaluation

  • Nutzenerfüllung und Anpassungsbedarf
  • Optimierung des Auswahlprozesses
  • Sitzungseffizienz
  • Entscheidungs- und Diskussionsqualität
  • Kommunikations- und Informationsfluss
  • Anpassung im Rahmen des Generationswechels und der Veränderungen im Unternehmen und Gesellschafterkreis
  • Einbettung in die Family Business Governance
  • Einzel- und Gesamtevaluation

Kompetenzaufbau

  • Persönliche Eignung und Kompetenzentwicklung
  • Fach-, Sozial- und Managementkompetenzen
  • Dynamik von Unternehmerfamilien
  • Bewerbung, Empfehlung und Netzwerkstrategien

Typische Kernthemen

Beirat, Aufsichtsrat & Verwaltungsrat

 

  • Nutzen und Ziele
  • Gewichtung Familien- und fremde Beiräte
  • Größe, Besetzung, Vergütung und Amtszeit
  • Verankerung in der Unternehmensstruktur
  • Kontroll- oder Beratungsfunktion
  • Zeitpunkt der Einrichtung
  • Recruiting kompetenter Mitglieder
  • Teilnehmer, Frequenz, Agenda, Berichtswesen, Dokumentation der Sitzungen
  • Rolle des Vorsitzenden
  • Aufgabendelegation an Ausschüsse übernehmen?
  • Funktion in der Nachfolge und im Notfall
  • Mitbestimmung und Frauenquote

Familienrat, Gesellschafterausschuss & Familienmanager

  • Zweck, Aufgaben und Verantwortlichkeiten Familienrat, Familienmanager oder Gesellschafterausschuss
  • Stärkung des Familien- und Gesellschafterzusammenhalts
  • Stimmenbündelung und Kontrolltätigkeit
  • Einbindung der nächsten Generation
  • Funktion in einer SE, AG, KGaA und bei Börsennotierung
  • Wahl, Zusammensetzung und Kompetenzen der Mitglieder
  • Sitzungsanzahl und Agenda
  • Rolle des Vorsitzenden
  • Einbindung des Family Offices

Evaluation

  • Nutzenerfüllung und Anpassungsbedarf
  • Optimierung des Auswahlprozesses
  • Sitzungseffizienz
  • Entscheidungs- und Diskussionsqualität
  • Kommunikations- und Informationsfluss
  • Anpassung im Rahmen des Generationswechels und der Veränderungen im Unternehmen und Gesellschafterkreis
  • Einbettung in die Family Business Governance
  • Einzel- und Gesamtevaluation

Kompetenzaufbau

  • Persönliche Eignung und Kompetenzentwicklung
  • Fach-, Sozial- und Managementkompetenzen
  • Dynamik von Unternehmerfamilien
  • Bewerbung, Empfehlung und Netzwerkstrategien

Beratungsanlässe

Einrichtung eines Beirats, Aufsichtsrats oder Verwaltungsrats

  • Familienunternehmen ab etwa 100 Mitarbeitern oder 25 Mio. Euro Umsatz
  • ab der 2. Generation
  • Fremdgeschäftsführung
  • Unternehmerfamilien mit aktiven und nicht im Unternehmen tätigen Gesellschaftern
  • Wechsel der Nachfolgetradition
  • Alleinunternehmer ohne Notfallabsicherung

 

Einrichtung eines Familienrats, Gesellschafterausschusses oder Familienmanagers

  • Familien mit mehr als 15 Mitgliedern
  • Familien mit hoher Diversität
  • Familien mit abnehmender Unternehmensbindung und Gemeinsamkeit
  • Bei Veränderung der Rechtsform des Unternehmens

 

Evaluation des Gremiums

  • Verbesserung von Gremienstruktur und -nutzen
  • Überalterung und Kompetenzschwächen
  • Nachfolge und Führungswechsel
  • Änderung der Unternehmensstrategie und -struktur
  • Legitimation des Vorsitzenden

 

Kompetenzaufbau und Vorbereitung zukünftiger und aktueller Gremiumsmitglieder

Tools und Techniken

  • 4-Stufen-Beiratsmodell
  • 4-Stufen-Familienratsmodell
  • Evaluationsfragebogen
  • Family Business Governance-Modell

Leistungen

  • Konzeption und Empfehlungen einer Gremienstruktur
  • Moderation von Workshops zur Errichtung und Evaluation
  • (Neu-)Eingliederung in die Führungs-, Kontroll- und Familienstrukturen
  • Operative Unterstützung, Agendaentwicklung, Sitzungsmoderation, Übernahme Vorsitz
  • Konzeption und Costumizing von Evaluationsfragebogen
  • Individuelles Coaching und Onboarding-Begleitung

Beratungsanlässe

Einrichtung eines Beirats, Aufsichtsrats oder Verwaltungsrats

  • Familienunternehmen ab etwa 100 Mitarbeitern oder 25 Mio. Euro Umsatz
  • ab der 2. Generation
  • Fremdgeschäftsführung
  • Unternehmerfamilien mit aktiven und nicht im Unternehmen tätigen Gesellschaftern
  • Wechsel der Nachfolgetradition
  • Alleinunternehmer ohne Notfallabsicherung

 

Einrichtung eines Familienrats, Gesellschafterausschusses oder Familienmanagers

  • Familien mit mehr als 15 Mitgliedern
  • Familien mit hoher Diversität
  • Familien mit abnehmender Unternehmensbindung und Gemeinsamkeit
  • Bei Veränderung der Rechtsform des Unternehmens

 

Evaluation des Gremiums

  • Verbesserung von Gremienstruktur und -nutzen
  • Überalterung und Kompetenzschwächen
  • Nachfolge und Führungswechsel
  • Änderung der Unternehmensstrategie und -struktur
  • Legitimation des Vorsitzenden

 

Kompetenzaufbau und Vorbereitung zukünftiger und aktueller Gremiumsmitglieder

Tools und Techniken

  • 4-Stufen-Beiratsmodell
  • 4-Stufen-Familienratsmodell
  • Evaluationsfragebogen
  • Family Business Governance-Modell

Leistungen

  • Konzeption und Empfehlungen einer Gremienstruktur
  • Moderation von Workshops zur Errichtung und Evaluation
  • (Neu-)Eingliederung in die Führungs-, Kontroll- und Familienstrukturen
  • Operative Unterstützung, Agendaentwicklung, Sitzungsmoderation, Übernahme Vorsitz
  • Konzeption und Costumizing von Evaluationsfragebogen
  • Individuelles Coaching und Onboarding-Begleitung

Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen einen.

Von den Windsors lernen

Das Haus Windsor, eines der ehrwürdigsten Familienunternehmen der Welt, hat zu Pfingsten unter großer öffentlicher Anteilnahme den Kreis seines Führungspersonals erweitert. Der genaue Hergang des Auswahlverfahrens bleibt Geschäftsgeheimnis.

KOEBERLE-SCHMID & UNGER Family Business Advisors stellen sich vor

Ab April 2018 beraten wir gemeinsam Unternehmerfamilien in den Spannungsfeldern Vermögen und Verpflichtung, Macht und Verzicht, Konflikt und Konsens.

Erfolg ist unternehmerischer Spirit, kombiniert mit professionellen Strukturen

Familie schafft Mehrwert – so titelt das Anlagemagazin der Bösen-Zeitung „Rendite“ in der Mai-Ausgabe. Wieso?

Konfliktmanagement auf Arabisch

Gemeinsame Konfliktlösungsstrategien gehören zu den erfolgskritischen Kompetenzen einer Unternehmerfamilie. Zwei Aspekte sind dabei von zentraler Bedeutung.

Structure follows Strategy in Family Firms

Die Family Business Governance in einem Familienunternehmen muss zur Unternehmens- und Familienstrategie passen. Drei zentrale Fragenkomplexe leiten sich daraus ab.

KOEBERLE-SCHMID & UNGER
Family Business Advisors GbR
Schlüterstraße 19, 10625 Berlin
T. +49 30 3233012

Dr. Alexander Koeberle-Schmid
M. +49 170 9074587
E. koeberle-schmid@fb-advisors.de

Maxi Unger
M. +49 170 4820812
E. unger@fb-advisors.de

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Abonieren Sie unseren Newsletter mit pointierten Meinungen zu Themen aus dem Bereich der Familienunternehmen, inklusive Praxis-Tipps.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Bestätigungslink.